Weiterführende Themen

TYPO3 oder Joomla?

TYPO3 oder Joomla?

Vielen Entscheidungsträger stellt sich die Frage "welches CMS", wenn sie sich zum ersten Mal intensiv mit Webdesign und CMS beschäftigen und auf der Suche nach dem richtigen CMS sind. Ein Vergleich ist wichtig und richtig, natürlich hängt die Wahl aber auch stark von den Anforderungen ab. Gerade für grössere Lösungen, die komplexe Anforderungen an Funktionalität und Schnittstellen stellen, so z.B. auch Shopsysteme, Intranets und Portale, ist TYPO3 die richtige Wahl. Mittels der Webseite "CMS Matrix" ist es möglich, CMS hinsichtlich verschiedener Kriterien miteinander zu vergleichen. Gerade bei Anbindungen an andere Systeme (LDAP, WebDAV, etc.) zeigt sich die enorme Kompatibilität und Flexibilität von TYPO3.

Aber auch beim redaktionellen Arbeiten ist TYPO3 ganz klar vorne: Drag&Drop, Assistenten, Workflow, Zwischenablagen oder "Rückgängig machen" sind allesamt Funktionen, die bei Joomla fehlen.

Da solche Überlegungen nicht von vornerein abschliessend gemacht werden können, was von technischer Seite überhaupt möglich ist (kann ich einen Outlook-Kalender auf der Webseite platzieren?, gibt es ein Weblog für dieses CMS?, usw.), empfiehlt es sich, seine Anforderungen sauber zu definieren. Hierzu haben wir für TYPO3 einen unverbindlichen TYPO3-Kalkulator eingerichtet. Mit diesem können Sie ganz einfach und intuitiv zusammenstellen, was Sie für Ihre neue Webseite als wichtig erachten und können per Knopfdruck eine entsprechende Anfrage versenden.

Die Webseite "CMS Matrix" hat sich auf den Vergleich von verschiedenen CMS spezialisiert. Auf der Startseite kann man bequem die für den Besucher interessanten CMS auswählen und eine Anfrage absenden, die dann von der Webseite ausgewertet wird. So kann man bsp'w. TYPO3 und Jooma miteinander vergleichen oder aber auch TYPO3 und Drupal.