Relaunch Schweizerische Flüchtlingshilfe

Wir haben uns im vergangenen Herbst sehr über die Zusage seitens der Schweizerischen Flüchtlingshilfe gefreut, ihre Website in einem neuen Glanz erstrahlen zu lassen sowie die Vielzahl an wichtigen und hilfreichen Informationen optimal zu strukturieren. Eine Herausforderung, dessen finale Umsetzung aufgrund immer neuer Erkenntnisse erst kurz vor Going Live be- und abgeschlossen wurde - der agile Höhepunkt eines ohnehin schon - Corona sei dank - sehr "wendigen" Projektverlaufs. 

 
Die neue Webseite von Flüchtlingshilfe auf dem Laptop
 

Ausgangslage

Dem Auftraggeber war vor allem daran gelegen, auf digitaler Ebene noch stärker und gezielter über das Thema Flucht, Asyl und Migration zu informieren und gleichermassen zu sensibilisieren. Die Website soll den User an die Hand nehmen, sofort zu der gesuchten Information leiten und gleichzeitig durch ein modernes Erscheinungsbild die Arbeit der SFH widerspiegeln. Transparent, direkt und zeitgemäss.

 

Die Flüchtlingshilfe bietet unzählige Themenseiten, Publikationen, Medienmitteilungen und News aus den vergangenen Jahren und täglich kommen neue Beiträge dazu. Die erweiterte Suche hilft dem Nutzer, die richtigen Dokumente und Seiten zu finden. Das Suchplugin lässt sich auch bequem mit dem Tablet und einem Touchscreen bedienen.

 

 

 

Eine Bibliothek, die es in sich hat

Die Flüchtlingshilfe bietet eine Vielzahl an Themenseiten, Online-Beiträgen und Publikationen, bestehend aus Medienmitteilungen, Positionspapieren, juristischen Themenpapieren, Vernehmlassungen und einer schier unendlichen Zahl an Länderberichten. Mithilfe einer logischen Anordnung im Backend, einer klaren Aufteilung im Frontend sowie der Möglichkeit, durch spezifische Plug-ins innerhalb eines Bibliotheksbereichs zu suchen, sollte jeder Besucher sofort an sein Ziel bzw. an das gesuchte Dokument gelangen. Egal wann und egal, von wo.

 

Um dieser Aufgabe gerecht zu werden und die grosse Menge und unterschiedlichen Inhaltstypen sinnvoll zu strukturieren, wurde mit einem einzigartigen Konzept gearbeitet. Dieses ermöglicht den TYPO3-Redakteuren, die Dokumente mit ihren diversen Themenfeldern zu kategorisieren und miteinander zu verknüpfen.

 

Schnelle Hilfe durch schnelles Spenden

Das erfolgreiche Spenden-Widget für spontanes und sicheres Überweisen von Spenden unterschiedlicher Beträge sorgt für weniger Absprünge und folglich für höhere Unterstützungseinnahmen. Die Schnittstelle erlaubt das Bezahlen mit verschiedenen Zahlungsmitteln wie Postfinance, TWINT, Kreditkarte und anderen beliebten Arten. Hinzu kommt, dass RaiseNow vor allem auch innerhalb der Schweiz bekannt ist und aufgrund seiner Seriosität und Zuverlässigkeit äusserst gerne eingesetzt wird. Nicht zuletzt wegen der unzähligen Möglichkeiten, das Formular selber sowie die dorthin leitenden Spenden-Widgets zu individualisieren und auf die Kundenwünsche oder bestehende CI/CD Vorgaben zuzuschneiden, implementieren auch wir das Widget gerne für unsere Kunden.

 

Mobile First? Auf jeden Fall

Das Design wurde von unserer Schwesterfirma Nueva entworfen - bevorzugt für mobile Endgeräte. Die Inhalte sollen auf jedem Gerät, und im Besonderen auch auf kleinen Smartphones, optimal dargestellt werden. Denn grösser geht immer. Beim Design selber lautete das Motto hingegen "weniger ist mehr". Ansprechend sollte es sein. Und modern. Aber nicht zu aufdringlich oder "abgespaced". Gesagt, getan. Das neue Gewand passt optimal zu der neuen minimalistischen Struktur - es ist frisch und clean, lenkt nicht ab, sondern unterstreicht und verleitet durch unaufdringliche Animationen zum Weiterklicken und Durchlesen.

 

Top Performance

Damit unsere Webseiten eine optimale Performance erreichen, kämpfen wir um jedes Kilobyte. Wir implementieren optimales Caching, laden Bilder mit Lazy Loading und halten sämtliche Dateien möglichst klein und komprimiert, damit sie so rasch wie möglich vom Browser geladen werden.

 

Auf die Barrierefreiheit (Accessibility) legen wir ein besonderes Augenmerk. Aber auch Best Practices und SEO-Optimierungen sind in unserer Entwicklung Standard, weshalb wir von Googles Lighthouse Höchstnoten erhalten.

 

Die Sicherheit geniesst einen besonders hohen Stellenwert. Ein Punkt, der immer wichtiger und komplexer wird. Diesbezüglich haben wir mit TYPO3 jedoch ein hervorragendes Content Management System zur Hand. Das CMS gilt als das sicherste auf dem Markt. 

 

Bei der Entwicklung vom Konzept bis zum Go-live steht die Benutzerfreundlichkeit immer im Vordergrund. Die Usability sollte stets eine hohe Priorität einnehmen. Im Interesse unserer Kunden und der Endbenutzer sind Usability-Optimierungen und Massnahmen bei uns fest im Programm verankert.

 
 
Kontakt